HNO Untersuchungen

    • Untersuchung des Ohres mit einem Ohrtrichter.

    • Untersuchung des Ohres mit einem Ohrmikroskop.

    • Hörprüfungen in einem schallgedämmten Raum.

    • Hörprüfungen in einem schallgedämmten Raum.

    • Untersuchung der Nase mit einem Spekulum.

    • Untersuchung der  Nase mit einem starren Endoskop.

    • Untersuchung der  Nase, des Nasenrachens und des Kehlkopfes und der oberen Luftröhre mit einem flexiblen Naso-Pharyngo-Laryngoskop.

    • Untersuchung des Mund- und Rachenraums.

    • Untersuchung des Mund- und Rachenraums.

    • Sog. Kopfimpulstest zur Überprüfung der Funktion der Bogengänge des Gleichgewichtsorganes im Innenohr

    • Untersuchung der Funktion des Gleichgewichtes beim Gehen über Hindernisse bei  Schwindelerkrankungen (sog. mobile Posturographie) zur Bestimmung eines allfälligen Sturzrisikos.

    • Untersuchung der Funktion des Gleichgewichtes beim Gehen über Hindernisse bei  Schwindelerkrankungen (sog. mobile Posturographie) zur Bestimmung eines allfälligen Sturzrisikos.

    • Untersuchung der Funktion des Gleichgewichtes beim Gehen über Hindernisse bei  Schwindelerkrankungen (sog. mobile Posturographie) zur Bestimmung eines allfälligen Sturzrisikos.

    • Beobachtung bzw. Registrierung von Augenbewegungen (sog. Nystagmus) bei Erkrankungen mit Schwindel.

    • Beobachtung bzw. Registrierung von Augenbewegungen (sog. Nystagmus) bei Erkrankungen mit Schwindel.

    • Bestimmung der sog. cervikalen VEMP‘s (Vestibulär evozierte muskuläre Potentiale) zur Überprüfung der Funktion des Sacculus bei Erkrankungen mit Schwindel.

    • Bestimmung der sog. okulären VEMP‘s (Vestibulär evozierte muskuläre Potentiale). Nach dem aktuellen Wissenstand kann dadurch wahrscheinlich die Funktion des Utriculus bei Erkrankungen mit Schwindel erfasst werden. Mit denselben Elektroden ist auch eine objektive Überprüfung des Hörvermögens mit einer sog. Hirnstammaudiometrie möglich.





 

Der Patient stehen im Mittelpunkt meines Interesses.

Mir ist wichtig, dass sie sich bei mir wohl fühlen. Deshalb achte ich darauf, dass die Untersuchungen äußerst schonend ablaufen – möglich wird dies, neben meiner langjährigen Erfahrung, auch durch den Einsatz modernster medizinischer Technik.